Unterstützer werden

Um unse­rem klei­nen Wett­brett-For­schungs­pro­jekt zu hel­fen, kön­nen Sie ver­schie­de­ne Din­ge tun.  Die Kern­tä­tig­keit als „Wett­brett­jä­ge­rIn“ wer­den Sie wohl nur aus­üben kön­nen, wenn Sie in der Gegend um Vogels­berg, Rhön und Oden­wald woh­nen. Aber es gibt mehr Auf­ga­ben, die in den nächs­ten Mona­ten und ver­mut­lich Jah­ren auf uns war­ten.  Des­halb wären wir froh, wei­te­re Unter­stüt­zung zu bekom­men.

DenkerInnen

DenkerInWir gehen nicht davon aus, dass wir den Stein der Wei­sen besit­zen.  Das ist bedau­er­lich, aber wahr — und lässt uns immer wie­der erken­nen, dass wir Fehl­ein­schät­zun­gen vor­neh­men.  So zeigt sich fast wöchent­lich, dass wir unse­re Ansät­ze über­den­ken und immer wie­der die Details unse­res Vor­ge­hens ändern.  Als klei­nes Bei­spiel sei genannt, dass wir anfangs nicht unter­schie­den haben zwi­schen Wohn­häu­sern und land­wirt­schaft­lich genutz­ten  Gebäu­den.

Jedes Gespräch, jede Anre­gung ist für uns hilf­reich.  Ent­we­der kön­nen wir mit einer guten Idee das Pro­jekt ver­bes­sern (wenn wir es zeit­lich schaf­fen, die Idee auch umzu­set­zen), oder wir kön­nen auch nur unser bis­her gewähl­tes Vor­ge­hen über­prü­fen — und gege­be­nen­falls anpas­sen.

Wenn Sie also Ide­en haben, las­sen Sie uns das Wis­sen.  Nut­zen Sie unse­re Kon­takt­da­ten, um mit uns in Ver­bin­dung zu tre­ten.

EntdeckerInnen

Schon gleich zu Beginn des Pro­jekts WettbrettjaegerInhat­ten wir ers­te „Wett­brett­jä­ge­rIn­nen“.  Das war ein wich­ti­ger Bei­trag zum guten Start des Pro­jekts und ein Moti­va­ti­ons­schub.  Auch jetzt noch ist sol­che Hil­fe uner­läss­lich, um Wett­bret­ter in für uns abge­le­ge­ne­ren Regio­nen zu ent­de­cken. Die Ver­brei­tung von Wett­bret­tern bis in den süd­li­chen Oden­wald hin­ein wäre ohne die Ent­de­cke­rIn­nen bis heu­te nicht bei uns bekannt.

Neben einem Online-For­mu­lar, das Sie zur Mit­tei­lung von Fun­den nut­zen kön­nen, gibt es auch einen Bogen zum Aus­dru­cken, der bei der Doku­men­ta­ti­on eines Fun­des hilft und die wich­tigs­ten Daten abfragt.

Dokumentation

Schon jetzt fal­len jede Men­ge Daten an.  Die­se zu struk­tu­rie­ren, zu ver­wal­ten und aus­zu­wer­ten, ist eine auf­wän­di­ge Arbeit.  Wenn Sie als Alt­bau­freun­dIn Spass an so etwas haben, sind Sie hier rich­tig.  Und dabei sind wir schon beim nächs­ten Erfor­der­nis:

Wissenschaftliche Betreuung

Ab einem bestimm­ten Punkt wird die­ses Pro­jekt ver­mut­lich ohne eine qua­li­fi­zier­te, wis­sen­schaft­li­che Betreu­ung nicht mehr sinn­voll betrie­ben wer­den kön­nen.  Hier­zu müs­sen wir die Füh­ler aus­stre­cken. Wenn Sie bei­spiels­wei­se Haus­for­sche­rIn sind oder Ihnen ein­fach wis­sen­schaft­li­ches Arbei­ten liegt, dann wäre Ihre Hil­fe für das Pro­jekt genau rich­tig.

Webseiten

Die Pfle­ge der Web­sei­ten für die­ses Pro­jekt geht nicht mal so neben­bei.  Genau genom­men müs­sen wir für die­sen Bereich momen­tan den gröss­ten Auf­wand betrei­ben.  Es wäre klas­se, die­se Arbeit auf meh­re­re Schul­tern ver­tei­len zu kön­nen.

Dabei kön­nen wir Web-Pro­fis eben­so gebrau­chen wie Goog­le-Maps-Detek­ti­ve:  Die gefun­de­nen Wett­bret­ter auf Goog­le Maps zu kar­tie­ren, erfor­dert teils wirk­lich detek­ti­vi­sche Fähig­kei­ten.

Finanzielle Hilfe

Natür­lich machen wir von der Kon­takt­stel­le Birstein die­se Arbeit ehren­amt­lich — und nicht auf die Becken­bau­ersche Art.  Das bedeu­tet aber auch, dass wir alle Büro­kos­ten und Auf­wen­dun­gen für die Exkur­sio­nen aus eige­ner Tasche zah­len.  Das fin­den Sie nicht gut?

Nun, dann kön­nen Sie uns mit einer Spen­de an die Inter­es­sen­ge­mein­schaft Bau­ern­haus e.V. unter­stüt­zen.  Ver­ges­sen Sie nicht den Hin­weis „Wett­brett-Pro­jekt KS Birstein“, dann kommt Ihre Spen­de auch bei uns an.

Gut zureden

Ja, Zuspruch kön­nen wir jeder­zeit gebrau­chen.  Ob Sie nun in unse­rer Kon­takt­stel­le auf ein Gespräch vor­bei­kom­men oder uns Ihre Mei­nung zum Pro­jekt per Inter­net schi­cken — machen Sie’s!

Birstein, im Okto­ber 2016