Initiativen von Mitgliedern der IgB für die IgB

In jedem leben­di­gem Ver­ein gibt es Rede­be­darf.  So auch in der IgB.  Bei einem bun­des­weit ver­brei­te­ten Ver­ein besteht meist nicht viel Gele­gen­heit:  Nicht jedes Mit­glied kann zu den Tref­fen fah­ren.  Zudem gibt es in man­chen Regio­nen wenig Akti­vi­tät, da der Ver­ein sich dort erst lang­sam eta­bliert.  Hier wird eine Platt­form gebo­ten, um mit­ein­an­der Ide­en zu ver­wirk­li­chen.

Dabei soll es zuerst ein­mal dar­um gehen, Anre­gun­gen für die Ver­bes­se­rung der struk­tu­rel­len Ver­eins­ar­beit zu geben.  Stand heu­te sind zwei kon­kre­te Initia­ti­ven auf den Weg gebracht wor­den:

  1. Jun­ge Men­schen in der IgB stär­ken Initia­ti­ve jetzt unter­stüt­zen
    Die Anre­gung an den Ver­ein, eine Bei­sit­ze­rIn­nen-Rol­le für jun­ge Men­schen im Ver­ein ein­zu­rich­ten, wur­de beim IgB-Hes­sen­tref­fen am 20. Janu­ar 2018 auf den Weg gebracht. Bis­her wur­de die Initia­ti­ve von 49 IgB-Mit­glie­dern unter­stützt.
  2. IgB-Lan­des­be­auf­trag­te ein­set­zen Initia­ti­ve jetzt unter­stüt­zen
    Die unter­stüt­zen­den Mit­glie­der regen an, die vakan­ten Rol­len der Lan­des­be­auf­trag­ten umge­hend zu beset­zen.  Auch die­se Initia­ti­ve ent­stand auf dem Hes­sen­tref­fen am 20. Janu­ar 2018.  Bis­her wur­de die Initia­ti­ve von 32 IgB-Mit­glie­dern unter­stützt.

Bei­de Initia­ti­ven kön­nen von IgB-Mit­glie­dern durch eine Online-Unter­zeich­nung unter­stützt wer­den.