Rio liegt Südwest!

Mit­te August 2016.  Rio.  Olym­pi­sche Spie­le.  Rekor­de sind in die­ser Zeit wich­tig, rich­tig?  Und wir haben einen zu ver­mel­den:

Wettbrettwand in Dürr-Ellenbachtal

Wett­brett­wand in Dürr-Ellen­bach­tal
(mit freund­li­cher Geneh­mi­gung des Foto­gra­fen)

Ein Unter­stüt­zer des Pro­jekts „Wett­bret­ter“ hat die bis­her süd­west­lichs­te Fund­stel­le gemel­det:  Dürr-Ellen­bach­tal.  Nie gehört?  Na, dann wird es Zeit!  An die­sem Ort befin­det sich eine schö­ne Wett­brett­wand an einem land­wirt­schaft­lich genutz­ten Gebäu­de.

Der Aus­sa­ge des Fin­ders nach ist die­se Form der Ver­klei­dung im Oden­wald nicht sel­ten. Gera­de an Wirt­schafts­ge­bäu­den wür­de sie häu­fig ver­wen­det.  Unse­re Ver­wun­de­rung über Wett­brett­wän­de süd­west­lich des Mains war also wohl schlicht völ­li­ger Unkennt­nis geschul­det.

Erwäh­nens­wert:  Der Fin­der hat ver­mut­lich auch eine sport­li­che Leis­tung voll­bracht, denn Dürr-Ellen­bach­tal ist nur über Wald- und Wan­der­we­ge erreich­bar.  In Rio wäre die Leis­tung zur Zeit einen Medail­li­en­platz wert.  Wir kön­nen nur mit einem herz­li­chen Dank auf­war­ten.

Zum Schluss noch eine Anmer­kung:  Die Lis­te der Fund­stel­len wächst ste­tig und wir kom­men mit dem Ein­tra­gen in die Kar­te zur Zeit nicht hin­ter­her.  Die Mel­dun­gen über das Online-For­mu­lar wer­den aber selbst­ver­ständ­lich sofort über­nom­men.

-Frank Jer­mann