IgB Birstein: Über uns

Janu­ar 2019: Durch unse­ren Aus­tritt aus dem Ver­ein besteht die Kon­takt­stel­le Birstein nicht mehr.


Die Inter­es­sen­ge­mein­schaft Bau­ern­haus e.V. (IgB) hat in Birstein eine wei­te­re Kon­takt­stel­le geschaf­fen.  Damit bie­tet der gemein­nüt­zi­ge Ver­ein nun auch im Main-Kin­zig-Kreis seit dem Som­mer 2014 eine Anlauf­stel­le für Rat­su­chen­de und Inter­es­sen­ten in Sachen alter Häu­ser.

Wir haben schö­ne Dör­fer in unse­rer Regi­on“, so Anke Feil von der Kon­takt­stel­le Birstein.  „Das Flair machen dabei nicht Neu­bau­ge­bie­te aus, son­dern die alten Dorf­ker­ne.  Auf die­ses his­to­ri­sche Erbe soll­ten wir stolz sein.  Alte Häu­ser bie­ten heu­te die Mög­lich­keit außer­ge­wöhn­lich und gesund zu woh­nen.  Sie haben Charme und schaf­fen in unse­rer idyl­li­schen Land­schaft Iden­ti­tät.“

Anke setzt instand.

Anke Feil wohnt selbst in einem denk­mal­ge­schütz­ten Drei­seit­hof, den sie zusam­men mit ihrem Mann instand setzt.  Dabei ste­hen alte Bau­ma­te­ria­li­en und -tech­ni­ken im Mit­tel­punkt.  „Als wir das Haus kauf­ten, wuss­ten wir nicht, dass es ein Denk­mal ist.  Wir waren zuerst geschockt, als wir das durch Zufall erfuh­ren.“

Die Beden­ken ver­schwan­den jedoch nach kur­zer Zeit, denn die Zusam­men­ar­beit mit der Denk­mal­schutz­be­hör­de war aus­ge­zeich­net: „Die Ansicht, dass der Erhalt alter Bau­ten läs­tig und teu­er ist, ist immer noch weit ver­brei­tet.  Das ist aber nicht der Fall.  Wir bekom­men Rat­schlä­ge und Unter­stüt­zung durch den Denk­mal­schutz, mit dem wir eng zusam­men arbei­ten“, so erklärt sie.

Der Erwerb eines alten Hau­ses gera­de im länd­li­chen Raum ist nicht nur auf­grund der häu­fig nied­ri­gen Prei­se inter­es­sant.  „Die mög­li­chen steu­er­li­chen Vor­tei­le sind bemer­kens­wert,“ so führt Anke Feil aus.  „Den meis­ten Men­schen ist das nicht bewusst, eben­so wie die För­der­gel­der, die für den Erhalt von Denk­mä­lern zur Ver­fü­gung ste­hen.“

Die Kon­takt­stel­le Birstein der IgB hilft Eigen­tü­mern und Inter­es­sier­ten bei Fra­gen zu alten Häu­sern kos­ten­los und kann dabei auf ein bun­des­wei­tes Netz­werk von Fach­leu­ten zurück­grei­fen.  Die Kon­takt­da­ten fin­den Sie hier: Kon­takt.